[FOOD] Konfettikuchen


Narri Narro! Alaaf! Helau!
Bevor die fünfte Jahreszeit heute Abend mit der Fasentverbrennung endet, möchte ich Euch noch unseren närrischen Kuchen vom Wochenende zeigen.


Konfettikuchen
Zutaten für eine 26er Springform

4 Eier
1 Prise Salz
3 EL warmes Wasser
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200g gemahlene Nüsse
3g Backpulver
20g Raspelschokolade

100g Kuchenglasur aus Vollmichschokolade
Streusel

1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

2. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Wasser in einer anderen Schüssel schaumig rühren.
Die Nüsse mit dem Backpulver und der Raspelschokolade unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

3. Den Teig in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten backen.

4. Stäbchenprobe durchführen und auskühlen lassen. Danach mit der Glasur und den Streuseln verzieren.


Das Rezept stammt von Melanie und Ihr könnt ehier finden.
Der Kuchen ist sehr schnell gemacht und hat den Geschmackstest auf jeden Fall bestanden.


Einen schönen Fasentdienstag wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette

Kommentare:

  1. Der sieht ja auch richtig fein und passend zur Jahreszeit aus... Kommt er wegen der Nüsse ohne Fett aus?
    LIebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau und er schmeckt auch ohne Butter oder Öl total gut.

      Löschen
  2. Liebe Anette,
    oh,das ist ein feines Rezept und der Kuchen schmeckt nicht nur zur Karnevalszeit:)
    Ganz liebe Dienstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!