[MONATSRÜCKBLICK] Unser Juli 2017

Hallo Ihr Lieben!

Irgendwie bin ich gerade froh, dass der Juli bald vorbei ist.
Bringt er uns doch den Sommerurlaub näher. Doch bevor es so weit ist, gibt es erst einmal den Monatsrückblick.


Gesehen: Große und kleine Fische, einen Pfau, Erdmännchen, Hasen, Ziegen, ... Mit dem kleinen Mann waren wir im Tierpark Mundenhof in Freiburg. 

Gehört: "Leider können Sie nach ihrer Elternzeit nicht mehr in ihre alte Einrichtung zurück. Sie werden in einen Kindergarten versetzt." 
Vor diesen Worten habe ich mich gefürchtet, da ich so gerne wieder zu meinen Arbeitskolleginnen und in den Hort zurück wollte. Jetzt geht es im Oktober für mich nach acht Jahren wieder zurück in einen Kindergarten.  

Gelesen: " Ein Sonntagskind" von Jan Koneffke

Getan: Den Garten wieder auf Vordermann gebracht. Das Unkraut hatte ihn schon fast erobert.

Gegessen: Irgendwie fällt mir nur Wurstsalat ein. Wir haben ihn an den heißen Tagen gerne gegessen.

Getrunken: Tiroler Kräutertee, da die letzten Tage sich sehr nach Herbst angefühlt haben.


Geärgert: Habe ich mich immer noch bzw. wieder über meinen Arbeitgeber. Mittlerweile weiß ich ja, dass ich nicht mehr zurück in die alte Einrichtung gehen kann. Aber den neuen Arbeitsort und die Arbeitszeiten werden mir erst, wenn ich Glück habe, Mitte August mitgeteilt. Und dabei muss ich die Verträge der Tagesmutter mal fertig machen. Denn der kleine Mann wird ab September bei der Tagesmutter betreut und die müsste auch mal wissen, wann und wie lange er täglich kommt. 
Hoffentlich bin ich beim nächsten Monatsrückblick endlich schlauer!

Gelacht: Über meine Schusseligkeit. 

Geplant: Die ersten Wandertouren für den Urlaub. 

Gewünscht: Dass das Einschlafen am Abend beim kleinen Mann auch mal wieder entspannter abläuft. Und mein Wunsch ging in Erfüllung!

Gekauft: Ein paar Gummistiefel und Schuhe für den kleinen Mann. Der wächst gerade aus allem raus.

Geklickt: Oh, die letzten Tage sehr viel auf Amazon. Aber der Einzelhandel lässt mich zurzeit echt im Stich.

Und wie war bei Euch der Juli?

Liebe Grüße


Anette

Kommentare:

  1. Was für ein herziges Collagenpuzzle! Dass Du so spät erst Arbeitsort und -zeiten erfahren wirst, finde ich auch ziemlich daneben. Wie soll man denn da planen? An Eltern mit kleinen Kindern denkt man da mal wieder nicht (was einem bei dieser Arbeitsstelle wirklich wundert).
    Der Kleine wächst ja rasch, aber die gewählte Schuhgröße ist doch etwas hoch gegriffen... Vielleicht doch etwas kürzer und dafür höher, Gummistiefel halt bei dem Wetter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ...wie herrlich, das Foto vom kleinen Mann in den großen Schuhen, liebe Anette,
    und auch sonst schöne Bilder...der Ärger mit dem Arbeitgeber ist weniger schön...wirklich schade, dass du an deinen Arbeitsplatz nicht zurück kannst...aber vielleicht gefällt es dir am neuen auch gut...wenn du dann mal weißt, wo der ist...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    ich kann dich gut verstehen, habe ich doch schon Enkelkinder und meine Töchter haben das gleiche mit ihren Arbeitgebern durchgemacht. Eine blöde Situation und sie belastet die kleine Familie sehr.
    Dein kleiner Mann ist richtig groß geworden, schöner Juli-Rückblick.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette,
    ach Mensch,daß ist ja doof,daß du nicht an deine alte Stelle zurück kannst...
    Warum müssen ausgerechnet immer jungen Müttern Steine in den Weg gelegt werden?
    Ansonsten hat der kleine Mann im Juli wieder viele neue Dinge gesehen uns ausprobiert:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es wie dir, ich habe die ersten herbstlichen "Gefühle" auch schon gespürt.
    Dein Kleiner ist wirklich schon richtig groß geworden, unglaublich wie die Zeit vergeht (wundert mich kein bißchen, dass er neuee Nachschub braucht). Die Sache mit deinem Arbeitgeber ist wirklich ärgerlich, und ich fürchte auch typisch.
    Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Wiedereinstig (und nur nette Kinder!).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!