[CHILDREN´S BOOK] Der Schwarzwald wimmelt von Katja Schneider

Hallo Ihr Lieben!

Hinter uns liegen zwei Wochen voller Höhen und Tiefen und daher blieb es auf dem Blog still. Doch heute melde ich mich mit einem tollen Kinderbuch zurück.
Denn vor einiger Zeit haben wir vom Silberburg-Verlag ein weiteres Wimmelbuch zugeschickt bekommen.


In Zusammenarbeit mit Kosmos Schwarzwald zeichnete die Künstlerin Katja Schneider ein Wimmelbuch über Deutschlands berühmtesten Wald und Baden-Württembergs beliebteste Urlaubs- und Freizeitregion, den Schwarzwald.


Die Reise startet auf dem Titelbild mit dem Heimatmuseum Hüsli und geht weiter zum Mummelsee. Die Vergangenheit wird im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach bereist und auf dem Münsterplatz in Freiburg herrscht buntes Markttreiben. Eine Abkühlung im Sommer gibt es am und im Titisee und auf Europas größtem Marktplatz in Freudenstadt ist auch so einiges los. Das Kloster Hirsau ist auch im Herbst ein beliebtes Ausflugsziel und der schneereiche Feldberg sowieso. Das Städtchen Hornberg mit dem markanten Eisenbahnviadukt bildet den Abschluss der Reise.


Und immer mit von der Partie ist Anni, das neue Maskottchen des Schwarzwald-Tourismus. Aber auch Bärbel und ihr Hund Waldi, der mit seinem neuen Bollenhut immer gut zu erkennen ist. Bärbels Neffe Leon ist auch dabei und lässt überall seine Papierflugzeuge fliegen. Und dann sind da noch der Uhrenträger, das lustige Eichhörnchen und der diebische Kuckuck.


Das großformatige Pappbilderbuch zeigt viele Menschen, die durch die Jahreszeiten wimmeln und hier und da entdeckt man auch Haus- und Wildtiere aller Art.
Es gibt viele Dinge zum Entdecken und durch die detaillierten Zeichnungen fühlt man sich, als sei man vor Ort. Auch beim mehrmaligen Betrachten entdeckt man immer wieder etwas Neues. Der kleine Mann sucht auch fleißig nach Anni, die ihn durch die Jahreszeiten und Sehenswürdigkeiten begleitet.


Schade finde ich, dass das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof nur mit einem Gebäude und einer großen Wiese gezeigt wird. Eine Übersicht des Museums aus der Vogelperspektive, um all die Schwarzwaldhöfe sehen zu können, hätte ich schöner gefunden. 

Dennoch ist es ein tolles Wimmelbuch, dass auf 16 Seiten Groß und Klein viel Freude bereitet.

Liebe Grüße

Anette

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Zusammenarbeit mit dem Silberburg-Verlag. Vielen Dank für die Bereitstellung des Exemplares. Dennoch gebe ich meine eigene Meinung wieder. 

Kommentare:

  1. Liebe Anette, wie cool ist das denn ? So ein Buch würde mir heute noch gefallen allerdings kann ich meinen Kids leider keine Freude damit machen. Schade! Auf jeden Fall merke ich mir das mal vielleicht hat ja ein befreundetes Kleinkind damit Spaß. Liebste Grüße Dir und ich hoffe ihr habt die Tiefen überwunden ;-) Tini

    AntwortenLöschen
  2. Oooh. Ich hab diese Wimmelbücher selbst als Kind schon geliebt!!
    Sehr cool, dass es jetzt auch eine Schwarzwaldausgabe gibt!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette.
    selbst als Erwachsener ist so ein Wimmelbuch bestimmt interessant und man entdeckt immer was Neues!
    Viel Freude damit wünscht deinem kleinen Mann
    Kristin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da warst und Dir Zeit genommen hast einen Kommentar zu hinterlassen!