[FOOD] Erdbeer-Tiramisu

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich Euch am Dienstag ein Rezept für eine leckere Erdbeer-Himbeer-Marmelade gezeigt hatte, gibt es heute gleich ein weiteres tolles Rezept.
Letztes Wochenende waren wir zum Grillen eingeladen und dafür habe ich ein Erdbeer-Tiramisu vorbereitet.



Erdbeer-Tiramisu

150g Naturjoghurt
500g Mascarpone
1/2 Zitrone
75g Zucker
400g Sahne
200ml Orangensaft
500g Erdbeeren
250g Löffelbiskuit

1. Die Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Den Joghurt mit Mascarpone, Zitronensaft und Zucker zu einer glatten Masse verrühren.

3. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Creme heben.

4. Löffelbiskuit auf den Boden einer Schüssel auslegen und mit Orangensaft beträufeln. Darauf eine Schicht der Mascarpone-Creme verteilen. Dann Erdbeerscheiben auf der Creme verteilen. Nun wieder mit dem Löffelbiskuit beginnen und die Schichten wiederholen. Abschließen sollte man mit der Creme. 

5. Das Erdbeer-Tiramisu für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.



Das leckere Rezept stammt von hier und hat uns allen sehr gut geschmeckt. Toll ist bei diesem Tiramisu, dass auch die Kinder davon essen können. Daher kommt es auf jeden Fall in den Rezepteordner unter die Kategorie "so lecker!".


Liebe Grüße


Anette

[FOOD] Erdbeer-Himbeer-Marmelade

Hallo Ihr Lieben!

Bevor die Erdbeersaison zu Ende ist, zeige ich Euch heute ein Rezept für eine leckere Marmelade.
Das erste Glas ist schon leer und im Vorratsschrank stehen zum Glück noch weitere Marmeladengläser.


Erdbeer-Himbeer-Marmelade

500g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
500g Himbeeren (vorbereitet gewogen)
500g Gelierzucker 2:1

1. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Die Himbeeren verlesen und beide Früchte pürieren.

2. Das Fruchtmus mit dem Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut verrühren und alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Gelierprobe durchführen!

3. In die vorbereiteten Gläser die heiße Masse randvoll füllen und sofort mit dem Deckel verschließen. Für 5 Minuten die Gläser auf den Kopf stellen und dann wieder umdrehen. Wenn es ploppt, ist der Deckel luftdicht verschlossen.


Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Anette